Philosophie

Wir leben in einer schnelllebigen, kurzatmigen Zeit. Besser gestern als heute, Geiz ist Geil heißt für Manchen die Devise .
Dabei braucht Qualität seine Zeit. Statt dessen überschwemmen kurzlebige Wegwerfartikel
unseren Markt. Nur noch wenige Leute besinnen sich auf langlebige, bodenständige und vor allem hochwertige Handwerkskunst.
Mit dieser Liebe zum Büchsenmacherhandwerk stehe ich für Sie schon seit über 30 Jahren am Schraubstock und Sie können Gewiss sein, dass Ihre zur Arbeit gegebenen Waffe
mit Hingebung, Leidenschaft und handwerklichem Geschick bearbeitet wird.

Aber bedenken Sie bitte:
Schnell, billig und auch noch perfekt geht nicht!
Auch wenn manche Arbeit einen höheren Aufwand als gedacht erfordert, so dient dieser Mehraufwand letztendlich einer perfekten und gewissenhaften Ausführung. Für mich als Büchsenmacher ist es immer wieder schön zu beobachten, wie die Augen eines Menschen beim Betrachten seiner Waffe zu leuchten beginnen.
Aus Tradition zum Büchsenmacherhandwerk.

„Tradition heißt nicht die Asche zu Bewahren,
sondern die Glut zu schüren.“